Leistungen des Fachplaners KMR

  • Komplettanbieter für historische Vorerkundung
    • Fachgerechte Begutachtung von Kampfmittelverdachtsfällen
    • Sachkundige Konzeptentwicklung von Räummaßnahmen bis hin zu Erstellung von Ausschreibungen
    • Qualifizierte Überwachung und Begleitung der Arbeiten in der Kampfmittelräumung
  • Kampfmittelräumung

    Entwicklung eines Räumungskonzeptes auf Basis der Historisch-genetischen Rekonstruktion

  • Rüstungsaltlastensanierung
  • Havarieschäden (Luft/Wasser)
  • Luftbild- und Aktenauswertung

    Unser Partner: Luftbilddatenbank Dr. Carls GmbH
    www.luftbilddatenbank.de

8af_tacmissrp_regensburg_my_16-04-1945.jpg

Bei einem Räumkonzept gibt es zahlreiche Aspekte zu berücksichtigen. Die Grundlage hierfür stellt die Historisch-genetische Rekonstruktion dar (nach BFR KMR 2018). Zur Entwicklung der Historisch-genetischen Rekonstruktion wird die Luftbild- und Aktenauswertung um weitere Quellen und Archivalien ergänzt, wordurch eine fundierte Planungsbasis entsteht. Auf Basis aller gewonnenen Erkenntnisse bestimmen wir die effektivste Räummaßnahme.

tm_bfac_frag.jpg

Wir eruieren

  • die Nutzung des Geländes vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg
  • den existierenden Gebäudebestand und dessen Alter
  • Existenz möglicher Rüstungsaltlasten auf dem Grundstück oder der Liegenschaft
  • Vorhandensein potentieller Gutachten
  • Etwaige Auffüllungen von Grundstücken nach 1945
  • Eindringtiefe von Bombenblindgängern (lokaler Gefährdungshorizont - Gefährdungsband)
  • Art und Umfang der Kampfhandlungen auf dem betroffenen Gebiet im Zweiten Weltkrieg

FPK GmbH